Freundschaftlich verbunden.

Termine


26.02.2020
Offene Mantrailing-Gruppe

Am Mittwoch, den 26. Februar 2020 findet um 9.00 und um 18.00 Uhr ein offenes Mantrailing-Training statt.


27.02.2020
Objektsuche-Training

Am Donnerstag, den 27. Februar 2020 findet von 18:00 bis 20.00 Uhr ein Objektsuche-Training statt.


29.02.2020
Gruppenstunden am Samstag

Am Samstag, den 29. Februar 2020 finden von 10.00 bis 14.00 Uhr Gruppenstunden statt. Für genauere Infos immer gerne melden unter mail@hundeschule-herzog.de oder unter 02191-8909561!


06.03.2020
Der flybee-Beziehungskreis

…ganz weit weg und doch ganz nah… Eine neue Herausforderung für jedes Mensch-Hund-Team! Der flybee-Beziehungskreis beinhaltet eine veränderte Form des sogenannten Longierens. Er fördert Konzentration, Ruhe und Entspannung – außerdem Flexibilität und Kreativität für eine positive und abwechslungsreiche Zusammenarbeit von Mensch und Hund. Im flybee-Beziehungskreis wird die Körpersprache, das Timing und die Präsens des Menschen geschult, die Konzentrationsfähigkeit des Hundes ebenso und so kommt es automatisch zu einer Verfeinerung der Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Alle Übungseinheiten sind variabel und erweiterbar – und auf Euren Alltag mit Eurem Hund übertragbar. Zum Beispiel mehr Nähe und Kommunikation auf dem Spaziergang. Weniger Konflikte, weniger Streit, weniger Diskussionen – mehr Miteinander, mehr Harmonie, mehr Freude! Diese Form der körperlichen und geistigen Auslastung bringt Zufriedenheit und positive Emotionen für Euch und Euren Hund. Der flybee-Beziehungskreis beinhaltet und fördert die fünf Elemente: Vertrauen, Kommunikation, Konzentration, Bewegung und Freude Termin: nächster Termin Freitag, 6. März 2020 von 16.00 bis 20.00 Uhr. Kosten: 30,00 € Bei Interessel mail@hundeschule-herzog.de oder 02191-8909561!


29.03.2020
Endlich mal die Klappe halten...

Grundsätzlich neigen wir Menschen dazu, in zu vielen und zu ganzen Sätzen mit unserem Hund zu kommunizieren. Das führt oftmals dazu, dass unser Vierbeiner auf Durchzug schaltet. Deshalb machen wir in diesem Seminar eine Reise in die Welt der Körpersprache. Wir werden einen ganzen Tag auf Kommandos und konditionierte Elemente verzichten. Lasst Euch ein - auf ein spannendes Gespräch mit Eurem Hund! Videoaufnahmen helfen uns, die Kommunikation zwischen Euch und Eurem Hund zu analysieren und zu optimieren. Schwerpunkt des Seminars ist es, unseren Partner Hund emotional und sozial in klar definierter physischer und psychischer Nähe zu erleben und zu spüren. Ignoranz war gestern, eindeutige Wahrnehmung ist heute! Tages-Seminar: Sonntag, 29. März 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr Ort: Remscheid oder Mettmann - wird kurzfristig bekannt gegeben. Max. Teilnehmerzahl: 12 Hunde plus passive Teilnehmer Kosten: 129,00 €, inkl. Wasser, Kaffee und Kuchen Referenten: Nicole Brinkmann (Hundeschule Lieblingsviecher) und Kristina Herzog (Hundeschule Herzog)


13.04.2020
Wandern im Bergischen Land

Am Ostermontag, den 13. April 2020 findet ab 10.00 Uhr unsere nächste Wanderung statt! Gemeinsam mit Euren Hunden neue Wege erkunden. Wie erreiche ich ein harmonisches, entspanntes Miteinander in der Hundegruppe unterwegs? Wie können wir für unsere Hunde präsent sein und trotzdem eben auch einfach "nur" wandern? - Und natürlich jede Menge schöne bergische Fleckchen Erde zum Bestaunen! Kosten 30,- Dauer der Wanderung ca. 3,5 Stunden.


26.04.2020
flybee-Seminar mit Holger Krasemann

Es geht einen ganzen Tag um die flybee, eine mit Futter befüllbare Wurfscheibe – und somit ums Apportieren! Dabei stehen die 5 Elemente Vertrauen, Kommunikation, Konzentration, Bewegung und Freude im Mittelpunkt! Und es geht einen ganzen Tag um UNS Menschen. Was geschähe wenn wir unsere negativen Gewohnheiten im Denken, Sprechen und Handeln auflösen würden? Uns unserer Körpersprache und der Körpersprache unseres Hundes bewusster würden? Im Bewusstsein liegt die wahre Kraft zur Heilung, also letztendlich der Weg zur Freiheit. Das Apportieren mit unserem Hund ist letztlich einfach nur ein sehr komplexes Gespräch – und wenn wir dieses Gespräch ehrlich führen, verändern sich automatisch negative Gewohnheiten. Und die 5 Elemente helfen uns dabei zu mehr Selbstvertrauen und mehr Vertrauen in unseren Hund. Zielgerichtete Bewegung - geistig wie körperlich - verändern unsere unschönen Emotionen, die uns nicht weiter voran bringen, in eine echte authentische Freude und Zufriedenheit. Lasst Euch ein auf einen Tag mit der flybee, mit Eurem Hund, mit Euch – und mit uns… ;-) Termin: Sonntag, 26. April 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr Ort: Hundeschule Herzog, Oberhützer Str. 23 in 42857 Remscheid Kosten: Aktive Teilnahme (1 Mensch mit Hund) 129,00 €. Passive Teilnahme (1 Mensch ohne Hund) 59,00 €. Teilnehmerzahl aktiv: begrenzt auf 10 Mensch-Hund-Teams! Bei Fragen immer gerne melden unter mail@hundeschule-herzog.de oder 02191-8909561!


01.05.2020
Hundekanu - auf der Wupper oder auf der Wuppertalsperre

Die Hundekanu-Saison startet wieder ab Mai 2020! Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben! Gemeinsam etwas Neues wagen! Gegenseitiges Vertrauen und viel gemeinsame Zeit! Wir starten um 10.00 Uhr mit kurzer Einweisung, Frühstück und Autos umstellen. Dann sind wir ca. 3 Stunden mit Pausen auf dem Wasser. Am Zielpunkt kehren wir ein. Kosten 89,- pro Mensch-Hund-Team. 79,- pro weiteren Mensch ohne Hund. Für Anmeldung und Fragen immer gerne melden per mail@hundeschule-herzog.de oder unter 02191 - 8909561!


17.05.2020
Seminar "Leinenführigkeit" mit Holger Krasemann

Zieht der Hund an der Leine, zerrt er auch an unseren Nerven... Meistens ist es ein Kommunikationsproblem oder es ist eine gewohnheitsbedingte Fehlkonditionierung. In unserem Seminar möchten wir Fehlkonditionierungen erkennen, unbewusste Verhaltensmuster aufdecken und lernen, entspannter unterwegs zu sein. Mensch und Hund haben Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht – und sind nun, was sie sind. Erfahrungen, Gewohnheiten und Konditionierungen prägen unser Leben. Die Vergangenheit können wir nicht mehr rückgängig machen. Was können wir tun, damit sich der jetzige Zustand ändert? Wir können fachliche Kompetenz über das Verhalten unseres Hundes und Spiritualität kombinieren. Was bedeutet Spiritualität – für Holger, für Kristina, für Euch? Spiritualität setzt auf jeden Fall die Bereitschaft zur eigenen Weiterentwicklung voraus, um negative Erfahrungen aus unserer Vergangenheit zu mindern und in der Zukunft positivere Erfahrungen zu erleben. Reflektion, Liebe und Mitgefühl können eine langfristige Veränderung unserer Gefühle und Emotionen bewirken für weniger Ärger und Leid und mehr Entspannung und Freude! Erlebt einen inspirierenden Tag mit Euren Hunden unter dem Motto: "Liebe ist das stärkste Hilfsmittel". Termin: Sonntag, 17. Mai 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr Ort: Hundeschule Herzog, Oberhützer Str. 23 in 42857 Remscheid Kosten: Aktive Teilnahme (1 Mensch mit Hund) 129,00 €. Passive Teilnahme (1 Mensch ohne Hund) 59,00 €. Teilnehmerzahl aktiv: begrenzt auf 10 Mensch-Hund-Teams! Anmeldung einfach per Mail mail@hundeschule-herzog.de. Bei Fragen ruft immer gerne an 02191-8909561!


24.05.2020
Am anderen Ende der Leine bist DU.

„Der Mensch ist, was er denkt. Was er denkt, strahlt er aus. Was er ausstrahlt, zieht er an.“ (Verfasser unbekannt) In unserem Seminar möchten wir mal ein bisschen mehr beim Menschen sein als beim Hund. ;-) Nach einer kleinen Persönlichkeitsanalyse von Hund und Mensch werfen wir einen Blick auf die Balance, denn die ist letztlich der Schlüssel zum Erfolg! Wenn wir ein Problem mit unserem Hund betrachten, fehlt es uns schnell an Zuversicht und Gelassenheit – und wir geraten aus der Balance. Unsere Innenwelt äußert sich in unseren Gedanken, Handlungen und in den Reaktionen unseres Körpers, wie Herzschlag, Muskeltonus und der Qualität unserer Atmung. Unsere Hunde nehmen das alles wahr – und zwar unmittelbar! Nun sind wir Menschen zum Glück in der Lage, uns diese Reaktionen bewusst zu machen und uns auch in festgefahrenen Situationen anders zu entscheiden. Wir können Einfluss nehmen auf unsere Gedanken und auch auf die Reaktionen unseres Körpers. Das ist ein großes Geschenk, was uns in die Lage versetzt, für uns und letztlich dann auch für unseren Hund wieder mehr in die Balance zu finden. Und wenn wir in Balance sind, lösen sich Probleme, Konflikte, Anspannung und Stress einfach auf. Damit das gelingen kann, müssen wir erst einmal UNS trainieren – nicht unsere Hunde… und auch nicht unser Umfeld… Und genau darum geht es in diesem Seminar – um Anregungen, Ideen, konkrete Übungen für UNS Menschen. Übungen, die es uns ermöglichen, den Fokus zu verändern, unsere Stimmungen zu regulieren, Entscheidungen zu treffen, Verantwortung bewusst zu übernehmen oder uns ggf. auch mal abzugrenzen. Durch solch eine Veränderungen beim Menschen kann jeder Hund aufgrund seiner brillanten Anpassungsfähigkeit sehr schnell zu einem Paradigmenwechsel kommen. Eine klare Wahrnehmung und ein daran angepasstes realistisches Empfinden hilft uns entspannt und auch in kritischen Situationen zuverlässig die Führung zu übernehmen. Und dann entsteht ein positiver Mensch-Hund-Team-Gedanke, der da lauten könnte: „Hey, wir schaffen das!“ Termin: Sonntag, 24. Mai 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr Ort: Remscheid oder Mettmann. Wird kurzfristig bekannt gegeben. Kosten: Aktiv (mit Hund) 129,00 €, passiv (ohne Hund) 59,- Teilnehmerzahl begrenzt auf 12 Mensch-Hund-Teams! Referenten: Nicole Brinkmann, Hundetrainerin Lieblingsviecher Kristina Herzog, Hundetrainerin Hundeschule Herzog Fragen und Anmeldungen unter mail@hundeschule-herzog.de oder telefonisch unter 02191 - 8909561!


07.06.2020
...wie ist die Beziehung zwischen mir und meinem Hund wirklich?

In unserem Seminar möchten wir herausfinden, wie die Beziehung zwischen Dir und Deinem Hund wirklich ist - und welche Form bzw. Intensität der Bindung Dein Hund Dir gegenüber zeigt bzw. Du ihm gegenüber. In einem von Thomas Baumann entwickelten Verfahren bieten wir in unserer aktuellen Seminarreihe die Analyse der bestehende Beziehung Mensch-Hund - außerdem einen Blick auf die potentielle Entwicklung der zwischenartlichen Beziehung. Sonntag, 7. Juni 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr, Ort: Hundeschule Herzog, Oberhützer Str. 23 in Remscheid. Referenten: Nicole Brinkmann (Hundeschule Lieblingsviecher, Mettmann)und Kristina Herzog


05.07.2020
Das "Doppelpack"!

Wir möchten in zwei Tages-Seminaren mit Euch und Euren Hunden auf die Reise gehen – mitten hinein in Euren Hunde-Alltag! Und zwar am: Sonntag, 5. Juli 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr – RAUS AUS DEM PROBLEM. Schwerpunkt Beschäftigung UND Sonntag, 19. Juli 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr – REIN IN DAS PROBLEM. Schwerpunkt Erziehung/Therapie Jeder Hundebesitzer kennt es, das eine oder die zwei Probleme im Hundealltag… Wir sind oft sehr zufrieden mit unseren Hunden, wäre da nicht die Hundebegegnung in der Nachbarschaft, die spielenden Kinder auf den Bobbycars, die LKWs auf der Landstraße, die Nachbarskatze, die Spur vom Reh… oder die Nase ist sowieso immer auf dem Boden… Wir haben zwei Gesprächsebenen zur Verfügung: BESCHÄFTIGUNG und ERZIEHUNG/THERAPIE Beide Ebenen wollen Teamgeist als Ergebnis! Das bedeutet, dass wir Menschen eine Rolle spielen, denn ohne uns kann ja an keiner Stelle ein Team Mensch-Hund entstehen. Und beide Ebenen wollen Körpersprache, denn wir haben Hunde – also Körperspracheredner an unserer Seite… Wir müssen lernen, bewusst zu reden und unbedingt verstehen, was unsere Vierbeiner uns antworten! „RAUS AUS DEM PROBLEM“ – den Teamgeist ohne den Konflikt anschauen/ausbauen/verstärken/herausputzen. Wie stehen wir da als Team Mensch-Hund? BESCHÄFTIGUNG meint komplexe Abläufe, in denen wir als Mensch eine entscheidende Rolle spielen, die Talente unserer Hunde fördern und fordern und maßgeblich an einem erfolgreichen Abschluss beteiligt sind. Ein Gespräch mit uns ist für den Hund zwingend notwendig, um zum Erfolg zu kommen. Und dann darf der Erfolg gerne auch Futter bedeuten. „REIN IN DAS PROBLEM“ – Und hinein in die Höhle des Löwen, her mit Euren Themen! Eure Hunde möchten mit Euch darüber sprechen, also sprechen wir darüber. Und schauen mal ganz und gar kleinteilig hin, was genau wollen Sie uns denn sagen. Wir lenken nicht ab, wir reden nicht drum herum, tun nicht so, als wäre da nichts gewesen. ERZIEHUNG meint Grenzen erklären, Therapie meint Lösungen finden, beides in Harmonie und im Miteinander erreichen. – Eine soziale Gruppe steht stets füreinander ein. Die Struktur darf hierfür geboten werden. Wer trifft wann eine Handlungsentscheidung? Distanz oder Nähe? Wir werden es erleben. An beiden Tagen sind wir mit Euch hauptsächlich außerhalb der jeweiligen Hundeschul-Umgebung unterwegs und suchen Alltags-Situationen. Treffpunkte: werden kurzfristig mitgeteilt im Raum Mettmann/Wuppertal/Remscheid. Kosten: 250,- für beide Tage! Wir empfehlen eine Doppelbuchung für das Doppelpack, da die Schwerpunkte natürlich aufeinander aufbauend wirken. Maximale Teilnehmerzahl pro Seminartag: 12 Mensch-Hund-Teams. Referenten: Nicole Brinkmann, Hundetrainerin Lieblingsviecher (www.lieblingsviecher.de) Kristina Herzog, Hundetrainerin Hundeschule Herzog (www.hundeschule-herzog.de) Anmeldung einfach per mail@hundeschule-herzog.de. Bei Fragen ruft immer gerne an 02191 - 8909561!




Archiv


09.02.2020
Mantrailing-Einsteiger-Seminar

Sonntag, den 9. Februar 2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Hundeschule Herzog, Oberhützer Str. 23 in Remscheid. Mehr Infos siehe ANGEBOTE-Mantrailing oder einfach anrufen unter 02191 - 8909561.